219. Pfankuch Auktion am 04. April 2019

 

219. Internationale Auktion für Briefmarken, Münzen und Postgeschichte in Braunschweig im Hotel Deutsches Haus, am 4. April 2019, Beginn ab 9.30 Uhr

2795 Lose aus vielen Bereichen der Philatelie und Numismatik

 

 

Über 720 Lose Altdeutschland mit seltenen Marken, Ganzsachen und Belegen, wie z.B.:

 

Los 138: Bayern, 10 Pfg. Rauten, Kartenbrief innen mit Vorläufer- Briefkopf "Gruss aus Würzburg", gestempelt Schweinfurt 29.5.98, Rarität bisher erst 1 Stück bekannt. Ausruf 500.- €

Los 257: Braunschweig 1838, Amt Steterburg, Luxusbrief mit Inhalt nach Braunschweig, handschriftlicher Vermerk "Landbote" in Rötel (Vorläufer des 1838 eingeführten L1 Landpostbote). Es sind nur sehr wenige Briefe dieser Art bekannt. signiert Kruschel. Ausruf 560.- €

Los 371: Braunschweig: "39" SEESEN, Vorausentwertung, 1 Sgr. in feiner farbfrischer und einwandfreier Erhaltung mit NS "39" ohne Übergänge auf Prachtbriefhülle nach Hannover, Fotoattest Lange BPP "Vorausentwertungen von Braunschweig sind selten, nur wenige Stücke bekannt". Ausruf 300.- €

Los 547: Sachsen: "Preußischblaue Einser von Sachsen": Pracht-Umschlag 1 Ngr blau 1859 sauber ungebraucht, Probedruck (ursprüngliche Auflage nur 10 Stück) des Ganzsachenumschlages zu 1 Ngr Michel-Nr. U1A, Fotoattest Vaatz, bisher (Attesterstellung im Juli 2017) noch nicht vorgelegen und somit einzig bekanntes Exemplar! Ausruf 3.000.- €

Deutsches Reich über 560 Lose mit vielen Spezialitäten und selten angebotenen Marken, Auflösung einer gehaltvollen Sammlung amtlicher und privater Ganzsachen, alles zu moderaten Ausrufpreisen, u.a:

Los 1056: Privatpostkarte 1/2 Gr orange großer Schild "Heinrichshütte-Bochum AG", goldgelber Karton, sauber ungebraucht, Fotoattest Krug, "in einwandfreier, sehr guter Erhaltung". Ausruf 400.- €

Los 1063: "Rudelsburg" Ansichtskarten-Vorläufer Privatpostkarte 1/2 Gr braun, sauber gebraucht 19.7.74, Ecken gering bestoßen. Ausruf 250.- €

Los 1012: Bildpostkarte 5 Pf grün "Hallenschwimmbad Breslau" sauber gebraucht "BRESLAU 23.10.25", feinst. M€ 850.- Ausruf 200.- €

Über 230 Lose Deutsche Kolonien und Auslandspostämter, Deutsche Gebiete, Besetzungen 1.WK und 2.WK mit vielen Raritäten, u.a.:

 

Los 1733: Deutsch-Südwestafrika 1906, Feldpostkarte aus Damguab nach Windhuk mit Kamelpost befördert, frankiert 1 P. Kap d. G. Hoffnung mit Stempel UPINGTON 18.MY.06 (musste für die britische Strecke mit 1 P. bezahlt werden), nur wenige Karten bekannt. Ausruf 400.- €

Los 1949: Sudetenland Reichenberg-Maffersdorf, 5 H Taube mit Handstempelaufdruck von Reichenberg, Prachtbriefstück, Fotoattest Brunel. Eine äußerst seltene Marke, bei Attestausstellung (2016) waren bislang nur 8 Exemplare registriert. Ausruf 2.000.- €

Deutschland nach 1945, Europa und Übersee, u.a.

 

Los 1409: Bundesrepublik: 70 C Weihnachtskugel 2016, zurückgerufene Marke mit fehlerhafter Weihnachtsgruß-Inschrift "Kerstfest" anstatt "kerstfeest", Pracht-Briefstück, Fotoattest Schlegel "echt und einwandfrei". Die komplette Auflage wurde bis auf wenige erhalten gebliebene Exemplare vernichtet. Ausruf 1.200.- €

Los 1555:  DDR 20 Pf auf 24 Pf Urdruck **, Fotoattest Tichatzky, feinst. M€ 2.600.- Eine seltene Marke!  Ausruf 800.- €

Los 1557: DDR Thälmann-Block **, zurückgezogene 1.Auflage, Fotoattest Paul, feinst. Selten. M€ 3.500.- Ausruf 850.- €

Los 1560: DDR Pioniertreffen 1964 kpl. Bogensatz **, ungefaltet, feinst. Selten. Ausruf 1.500.- €

Los 1588: Lokalausgabe Grabow 1945, 3 Pf, 5 Pf und 50 Pf lokale Schwärzungen auf Orts-Sammlerbrief, Fotoattest Kramp, sehr seltener Beleg in guter Qualität. Die Auflage der 50 Pf beträgt nur 20 Exemplare. Ausruf 500.- €

 Münzen, Banknoten, Orden, Militaria, über 200 Lose, u.a.:

 

 Los 2319: Bayern: 3 Mark König Ludwig III von Bayern 1918 D, zur Goldenen Hochzeit, Jager 54, mit Expertise Franquinet, schönes mattiertes Stück wie hergestellt,  mit herrlicher Patina. Eine der seltensten Münzen des deutschen Kaiserreiches, die Auflage betrug nur 130 Exemplare! Ausruf 30.000.- €

Los 2340: Deutsches Reich, 5 RM Goethe 1932 J, Jaeger 351, schönes Stück mit feiner Patina. Seltener Jahrgang, nur 1.634 Stücke geprägt! Ausruf 1.000.- €

Los 2402: Russland: Rubel 1818, Alexander I., St. Petersburg, Bitkin 124, überdurchschnittlich erhalten, ss/vz. Ausruf 200.- €

Auflösung einer hübschen Sammlung Bolivianischer Münzen aus der spanischen Kolonialzeit, u.a. 

 

Los 2417: 8 Reales 1819, Ferdinand VII (1808-1826), ss+ Selten. Ausruf 80.- €

Lose 2475 bis 2480: Banknoten Danzig 20 Gulden bis 1000 Gulden 1924/1938, meist kassenfrisch.

 

 

Außerdem viele unberührte Posten, Sammlungen, Nachlässe

und vieles andere mehr finden Sie in unser 219. Auktion im

 

Jubiläumsjahr „100 Jahre Karl Pfankuch & Co“.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karl Pfankuch & Co, Inhaber Michael Hille